Logo
Betrifft die Einrichtungen:

Onlineworkshop und Erfahrungsaustausch

Teil 1: „SPZs und MZEBs: Gründung/Ermächtigung, Ermächtigungsverlängerung“

Datum und Uhrzeit: Freitag, 14. Oktober 2022, 9:00-15:00 Uhr

Art der Veranstaltung: Videokonferenz via WebEx, den Zugangslink erhalten Sie bis spätestens 13. Oktober 2022

Zielgruppe: Geschäftsführungen, Ärztliche Leitungen, künftige Geschäftsführungen und künftige Ärztliche Leitungen von SPZ und MZEB

Referenten: Prof. Dr. med. Peter Clemens, Arzt im SPZ und MZEB Mecklenburg, Kristina Timmermann, Geschäftsführerin des SPZ und MZEB Mecklenburg

Kosten: 100,00 € je Teilnehmer

Anmeldung: bis 07. Oktober 2022 per E-Mail unter veranstaltung(at)kinderzentrum-mecklenburg.de

 

INHALTE

I. Grundlegendes und Übergeordnetes:

1. Wie läuft eine SPZ/MZEB-Gründung ab?

2. Was ist das Besondere an SPZ/MZEBs?

3. Wie viele SPZ/MZEBs gibt es aktuell?

4. SPZ/MZEB:  Zweigstellen?  Berührungen SPZ-Frühförderung.

5. Welche Rolle ist rechtlich vorgesehen für Zulassungsausschuss-Berufungsausschuss-Krankenkassen?

II. Zulassung/Ermächtigung:

1. Wie vermeide ich das Schreiben eines "Konzepts“? (mühsam und induziert unendliche „vertiefende“ Nachfragen)

2. Kann ich die Ermächtigung eines SPZ/MZEB an meinem Standort durchsetzen?

3. Wie sollte ich den Antrag auf Ermächtigung eines SPZ/MZEB stellen?

4. Wie gehe ich praktisch vor bei der Gründung eines SPZ/MZEB?

5. Wie kontere ich gegen die vielen Einwände gegen meinen Ermächtigungs-Antrag für SPZ/MZEB?

6. Wie gehe ich vor, wenn der ZulA/BerA „mauert“ = meinen Antrag einfach nicht auf die Tagesordnung nimmt, um über ihn zu entscheiden?

7. Wie gehe ich vor, wenn der ZulA/BerA mein SPZ/MZEB ablehnt, aber ein anderes ermächtigt?(evtl. auslassen, falls kein Bedarf)

III. Ermächtigungsverlängerung

II. C. Wie sollte ich den Antrag auf Verlängerung meiner SPZ/MZEB-Ermächtigung stellen?